Like it Hard

eine MMORPG-Gilde

Back to the Roots! Like it Hard ist zurück bei Return of Reckoning

Nach langem hin und her…

… ist Like it Hard nun doch zu seinen Wurzeln zurück gekehrt und ist bis auf ein paar versprengte Gildies jetzt bei Return of Reckoning zu finden.
Im vergangenen Jahr haben die Entwickler unheimlich viel erreicht und auch wenn an T4 noch nicht zu denken ist, haben wir eine Menge Spaß, auch im T2. Wöchentlich gibt es Neuerungen, derbe Bugs werden meistens unverzüglich behoben. Wir sind begeistert!

Balga hat neuerdings Twitch für sich entdeckt und sowohl hier, unter dem Menüpunkt „Balgarnek’s Twitch„, als auch bei Twitch direkt unter http://www.twitch.tv/balgarnek ist sein Live-Stream verfolgbar, sobald er online ist. Vielleicht leckt ihr ja Blut?!

Waaagh!

Lilisai

Warhammer fährt die Server herunter…und nun?

So, da Mythic zum 18.12.2013 die Server runterfährt War shutdownbrauchen wir eine Alternative! Nach diversen f2p Test, sind die meisten zum Entschluss gekommen erstmal Guild Wars 2 näher anzuschauen, da dort auch viele der deutschen ex-Warhammerspieler gelandet sind. Dort sind wir auf dem Server Flussufer zu finden. Sagt uns gw2 nicht zu sind noch Rift und SWTOR in der engeren Auswahl bis dann zumindest Teso rauskommt….

Wir sehen uns Grüße von Balga

Mit Vorurteilen aufgeräumt

Vor einigen Tagen, als Balgax und ich (mit DoK) versuchten ein 5-Sterne-Keep in Reikland für seine 100er-Quest zu pushen, bekam ich einen Ninja-Invite in Gruppe. Nach kurzem Zögern nahm ich an und wir mussten sofort feststellen, dass es sich um Russen handeln musste. Nun, es wäre ja sehr unhöflich gewesen, die Gruppe daraufhin sofort wieder zu verlassen. 😉 Die waren mit zwei Maras und zwei Tanks unterwegs, Heal fehlte eindeutig. Also, erstmal anschauen, wir wollten ja eh nur die SFZ halten… Keine fünf Minuten nach dem Invite stießen wir auf eine Gruppe Order. Im Stillen hatte ich schon meinen Frieden mit Gott gemacht. Aber wir standen gut, klatschen einen Ordi nach dem anderen weg, deren Heiler rezzten brav stetig neues Futter für die Maras. *lol* Anstatt, dass die Ordis die Beine in die Hand nahmen, stellten sie sich uns eine halbe Stunde zum Kampf, bis sie es aufgaben. Wenn ich mich recht erinnere, hatten wir nur einen einzigen Verlust zu beklagen und auch nur, weil der eine Mara im Blutrausch und plötzlich aus der Healrange war. Ich muss sagen, die vier Russen haben großartig zusammengespielt, die Tanks haben instant Guard gewechselt, sobald einer der Heiler in Bedrängnis kam und gegen die Maras war kein Kraut gewachsen. Ich hatte so viel Spaß, ich hätte sogar für den großartigen Fight auf den Ruf verzichtet. 😉 Fazit, auch die Russen können spielen, auch wenn uns deren Geschreibsel auf den Keks geht. Wir sind sogar soweit gegangen, uns gegenseitig in die Freundesliste aufzunehmen. XD

P.S.: Wir brauchen dringend zwei Maras in Gilde!!!!

Waaagh!

Lilisai

Archiv

Suche